Beim Klick auf den Namenszug öffnen sich Informationen zu Prof. Dr. Kautzsch. Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Vorwort!

Prof. Dr. Emil Kautzsch

Textbibel

Das Alte Testament

Der Prophet Jesaja.

Kapitel 19.

Der Ratschluß Jahwes über Ägypten.

1 Ausspruch über Ägypten:
Jahwe fährt einher auf leichter Wolke und gelangt nach Ägypten:
Da erbeben vor ihm die Götzen Ägyptens,
und das Herz der Ägypter verzagt in ihrer Brust.
2 Dann werde ich Ägypter gegen Ägypter aufstacheln,
daß sie gegen einander kämpfen,
Bruder gegen Bruder, Freund gegen Freund,
Stadt gegen Stadt, Reich gegen Reich.
3 Und der Verstand, der in den Ägyptern ist, soll ausgeleert werden,
und ihre Überlegung will ich zu nichte machen,
daß sie die Götzen der Beschwörer befragen sollen,
die Totengeister und Wahrsagegeister.
4 Und ich will die Ägypter der Gewalt eines harten Herrn preisgeben,
und ein strenger König soll über sie herrschen,
lautet der Spruch des Herrn, Jahwes der Heerscharen.
5 Die Wasser im Nil werden versiegen,
und der Strom bis auf den Grund austrocknen.
6 Und die Nilarme werden stinken,
die Kanäle Ägyptens seicht werden und austrocknen,
Rohr und Schilf verwelken.
7 Die Auen am Nil, an der Mündung des Nils,
und alle Saaten am Nil werden verdorren,
vertrieben und verschwunden sein.
8 Und die Fischer werden seufzen,
und trauern werden alle, die die Angel im Nil auswerfen,
und die das Netz über die Wasserfläche breiten, werden sich abhärmen.
9 Und ratlos werden die, welche gehechelten Flachs verarbeiten und Weißzeuge weben.
10 So werden Ägyptens Grundpfeiler zertrümmert;
alle Lohnarbeiter sind seelenbetrübt.
11 Eitel Narren sind die Beamten in Zoan,
die weisesten Berater des Pharao;
ihre Ratschläge werden dumm.
Wie könnt ihr zum Pharao sprechen:
Ich stamme von den Weisen ab,
von den Königen der Vorzeit!
12 Wo sind denn deine Weisen?
Sie mögen dir doch verkündigen und erkennen,
welche Absicht Jahwe der Heerscharen gegen Ägypten hegt!
13 Als Narren stehen die Beamten von Zoan da!
Getäuscht sind die Beamten von Noph!
Ins Taumeln bringen Ägypten,
die den Eckstein seiner Kasten bilden!
14 Jahwe hat in ihnen einen Geist des Schwindels bereitet;
infolge dessen bringen sie Ägypten in all' seinem Thun zum Taumeln,
gleichwie ein Trunkener in seinem Gespei umhertaumelt;
15 und leistet Ägypten kein Werk, das Kopf und Schwanz, Palmzweig und Binse vollbrächte.
16 An jenem Tage werden die Ägypter wie Weiber werden und voll Angst und Furcht vor der Hand Jahwes der Heerscharen sein, die er gegen sie schwingen wird. 17 Und das Land Juda wird für die Ägypter ein Gegenstand des Schreckens sein. So oft man es gegen sie erwähnt, werden sie in Furcht geraten wegen der Absicht Jahwes der Heerscharen, die er gegen die Ägypter hegt.
18 An jenem Tage werden fünf Städte im Land Ägypten die Sprache Kanaans reden und zu Jahwe der Heerscharen schwören. Eine von ihnen wird Stadt der Gerechtigkeit heißen.
19 An jenem Tage wird es einen Altar Jahwes mitten im Land Ägypten und einen Malstein Jahwes an seiner Grenze geben. 20 Das wird für Jahwe der Heerscharen als Zeichen und als Zeuge im Land Ägypten dienen: wenn sie vor Drängern zu Jahwe schreien, so wird er ihnen einen Heiland senden; der wird für sie streiten und sie erretten. 21 Und Jahwe wird sich den Ägyptern offenbaren, und die Ägypter werden Jahwe jenes Tages erkennen und ihn mit Schlachtopfern und Speisopfern verehren und Jahwe Gelübde thun und sie auch einlösen. 22 So wird Jahwe die Ägypter schlagen und heilen; und werden sie sich zu Jahwe bekehren, so wird er sich von ihnen erbitten lassen und sie heilen.
23 An jenem Tage wird eine gebahnte Straße von Ägypten nach Assyrien gehen, so daß die Assyrier Ägypten und die Ägypter Assyrien besuchen, und die Ägypter vereint mit den Assyriern Jahwe verehren.
24 An jenem Tage wird sich Israel als der dritte zu Ägypten und zu Assyrien gesellen, als ein Segen inmitten der Erde, 25 die Jahwe der Heerscharen gesegnet hat, indem er sprach: Gesegnet sei mein Volk Ägypten und Assur, das Werk meiner Hände, und mein Erbbesitz Israel!